Recher Chemie – Seminare

Arbeit 4.0: Neue Arbeit - Mehr Stress?

Psychische Belastungen der Digitalisierung erkennen und vermeiden

Seminarziel:
Führungskräfte stehen in einer besonderen Verantwortung, wenn es um das Thema psychische Belastungen am Arbeitsplatz geht: ihr Führungsverhalten hat einen entscheidenden Einfluss auf die seelische Gesundheit ihres Teams und ihrer Mitarbeiter. Im Rahmen der Digitalisierung verändern sich Arbeitsabläufe und Aufgaben, auch Arbeit 4.0 genannt. Die Veränderungen bringen neue psychische Belastungspotentiale mit sich, die in der Folge Kosten in Höhe von ca. 11.500 Euro pro erkranktem Mitarbeiter verursachen können.

Mit diesem Seminar bekommen Führungskräfte praktische Handlungsoptionen an die Hand, wie sie die psychischen Belastungen der Digitalisierung erkennen können. Es werden offene Fragen beantwortet und konkrete Empfehlungen gegeben, wie sie das Thema in ihr Führungsverhalten integrieren können.


Themenübersicht

Arbeit 4.0: Psychische Belastungspotenziale der Digitalisierung
• Definition: Psychische Belastungen und Beanspruchung
• Ursachen und Auslöser psychischer Belastungen im Rahmen der Digitalisierung
• Gestaltung der Arbeit 4.0 hinsichtlich psychischer Belastungen

 Psychische Belastungen erkennen und Maßnahmen zur Prävention
• Instrumente zur Ermittlung von psychischen Belastungen im Digitalisierungskontext
• Betriebliche Vorbeugemaßnahmen/Stressprävention
• Wie beteilige ich die Mitarbeiter?
• Exkurs: Maßnahmen gegen ständige Erreichbarkeit und steigende Arbeitsintensität

 Stress, Burn-out & Co.
• Definitionen und Merkmale verschiedener psychischer Belastungen
• Abgrenzung verschiedener psychischer Belastungen
• Folgen psychischer Belastungen
• Zusammenspiel von Psyche und Körper

 Umgang mit betroffenen Mitarbeitern
• Möglichkeiten und Grenzen des Erkennens von psychischen Belastungen
• Gelungene Kommunikation mit Betroffenen
• Eigene Grenzen erkennen


Lehrmethode:

praktische Übungen in Einzel- und Partnerarbeit, kurze Vorträge, Analysen, Erfahrungsaustausch, Diskussion

Termine auf AnfrageAnfragen

Fach- und Führungskräfte, die sich mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung auseinandersetzen

€ 230,00 p. P. zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke)
€ 195,00 p. P. zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke) bei Teilnahme von mind. drei Personen aus einem Unternehmen

Dr. Magdalena Bathen-Gabriel

Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19