Recher Chemie – Seminare

Update Arbeitsrecht

Ein Betriebsräteseminar

Seminarziel:
Dieses Seminar gibt einen umfassenden Überblick über Gesetzesänderungen, die neueste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts, der Landesarbeitsgerichte und des Europäischen Gerichtshof. Aktuelle Entscheidungen werden in einem Überblick dargestellt und für die Praxis aufbereitet.

Die Inhalte des Seminars richten sich nach den neuesten, relevanten Entscheidungen und werden kurzfristig aktualisiert.


Themenübersicht

  • Abgrenzung Leiharbeit und Werkvertrag und Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Darf ein Arbeitgeber den Urlaub untersagen?
  • Rechtsprechung des Europäichen Gerichtshofs f ür Menschenrechte zum Schutz der Privatsphäre und vor Überwachung am Arbeitsplatz
  • Werbegeschenke für den Betriebsrat
  • Beleidigung eines anderen Betriebsratsmitglieds in nicht öffentlicher Sitzung
  • Mögliche Unzulässigkeit von Massenentlassungen und Mitwirkung des Betriebsrats
  • Gefährdungsbeurteilung und eingeschränkte Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Zweifelhafte Entgeltzahlung bei zweiter Krankheit


Lehrmethode:
Kurzreferate, Diskussionen, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

Melden Sie sich für das Seminar anAnmelden
Donnerstag, 11. November 2021, 09:30 Uhr bis Freitag, 12. November 2021, 16:30 Uhr, BEST WESTERN Waldhotel Eskeshof, Wuppertal

Betriebsratsmitglieder mit arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Kenntnissen

Die Teilnahme für Betriebsratsmitglieder ist i. d. R. kostenlos.

Bei Stornierungen innerhalb von drei Wochen vor Seminarbeginn werden Gebühren erhoben (870,00 € bei einem Seminar von 5 Tagen Dauer; 600,00 € bzw. 570,00 € bei einem Seminar von 3 Tagen Dauer, 480,00 € bzw. 450,00 € bei einem zweitägigen Seminar und 220,00 € bzw. 200,00 € bei einem eintägigen Seminar). Bei Absage weniger als eine Woche vor Seminarbeginn oder bei Nichterscheinen zum Seminar wird die Seminargebühr in voller Höhe berechnet.

Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:

Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19