Recher Chemie – Seminare

Grundlagen III: Know-how im Arbeitsrecht - kompakt, effektiv und praxisnah

Ein Betriebsräteseminar

Seminarziel:
Das Arbeitsrecht regelt die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch eine Vielzahl von Gesetzen, deren grundlegende Bestimmungen in einem umfassenden Überblick dargestellt werden. Das Besondere dabei ist: Die Teilnehmer lernen die wichtigsten arbeitsrechtlichen Schwerpunkte der Betriebsratsarbeit in den einzelnen Berufsphasen kennen, von der Bewerbung und dem Arbeitsvertrag über wichtige Schutzrechte während des Arbeitsverhältnisses bis hin zu dessen Beendigung. Je nach Fragen und Austausch bestimmen sie das Tempo selbst und erhalten auch Unterstützung für den teils ungewohnten Umgang mit Gesetzestexten und Kommentaren. Über den Datenschutz als weitere neue Anforderung im Arbeitsleben werden die Teilnehmer ausführlich informiert. Dabei werden der Beschäftigtendatenschutz, das informationelle Selbstbestimmungsrecht, die Mitbestimmungs- und Eingriffsrechte des Betriebsrats sowie die neue Datenschutzgrundverordnung berücksichtigt.


Themenübersicht

Basics:

  • Abgrenzung zwischen Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht
  • Die Rechtsgrundlagen des Arbeitsrechts

 Die wichtigsten Arbeitstechniken für Betriebsräte:

  • Gesetzestexte
  • Kommentare
  • Gesprächsvorbereitung
  • Problemlösungsstrategien

Von der Bewerbung bis zum Arbeitsvertrag:

  • Personalplanung
  • Ausschreibung
  • Vorstellungsgespräch
  • Auswahlrichtlinien
  • Inhalt des Arbeitsvertrags
  • Kontrolle von Vertragsklauseln

Alles rund um den Arbeitsvertrag:

  • Abschluss und Inhalt
  • Befristung und Teilzeit
  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis

Arbeitsalltag/Besondere Schutzrechte:

  • Jugendarbeitsschutz
  • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  • Mutterschutz, Eltern-/Pflegezeit
  • AGG
  • Arbeitszeit
  • Bildungsurlaub

Wenn es doch nicht klappt

  • Grundzüge des Kündigungsrechts
  • Kündigungsarten
  • Kündigungsschutz
  • Aufhebungsvertrag
  • Betriebsratsanhörung

Der Berufsausstieg:

  • Altersteilzeit
  • Freistellung
  • Abfindung

Mitbestimmung/Beschäftigtendatenschutz:

  • Die neue Datenschutzgrundverordnung
  • Beschäftigtendatenschutz (Personalakte, Videoüberwachung, Social Media, Überwachung von E-Mails, Internet, Telefon)
  • Zu- und Eingriffsrechte des Betriebsrats


Lehrmethode:

Lehrgespräche, Gesprächskreis, Erfahrungsaustausch, praxisorientierte Übungen

Melden Sie sich für das Seminar anAnmelden
Montag, 23. März 2020, 09:30 Uhr bis Freitag, 27. März 2020, 15:45 Uhr, Sporthotel Landhaus Wacker
Montag, 31. August 2020, 09:30 Uhr bis Freitag, 04. September 2020, 15:45 Uhr, Quality Hotel Lippstadt

Neue Betriebsratsmitglieder und jene, die vorhandenes Wissen vertiefen und auffrischen möchten

Die Teilnahme für Betriebsratsmitglieder ist i. d. R.  kostenlos.

Bei Stornierungen innerhalb von drei Wochen vor Seminarbeginn werden Gebühren erhoben (750,00 € bei einem Seminar von 5 Tagen Dauer; 550,00 € bzw. 500,00 € bei einem Seminar von 3 Tagen Dauer, 430,00 € bzw. 380,00 € bei einem zweitägigen Seminar und 220,00 € bzw. 170,00 € bei einem eintägigen Seminar).

Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19