Recher Chemie – Seminare

Interne Potenziale entfalten

Maximale Anzahl an Teilnehmern pro Seminar: 12

Seminarziel:
Sie sind in der Lage, Ihren Bick auf Situationen personalorientierter zu reflektieren. Sie kennen die Persönlichkeitskonzepte und Motivationsmotive von Menschen, also Ihrer Mitarbeiter, und gehen ergebnisorientiert damit um. Sie können Menschen besser einschätzen, ihr Verhalten verstehen und ihre Potenziale entfalten. Sie lernen, Motivation und Engagement bei Ihren Beschäftigten und im Team zu fördern sowie Fluktuation und Verweigerung zu vermeiden. Sie sind besser in der Lage, Kreativität, Ideen und individuelle Stärken zu erkennen und einzubinden. Damit generieren Sie Erfolg.


Themenübersicht

  • Herausforderungen in Zeiten von Arbeit 4.0
  • Wie sind Menschen und wie können sie optimal in Ihrem betrieblichen Umfeld und in Ihrem Top-Team eingebunden werden?
  • Potenziale entdecken, ausbauen und optimal nutzen
  • Motivationsmotive erkennen, um den Standpunkt des anderen zu verstehen
  • Teams analysieren und weiterentwickeln
  • Konfliktvermeidung durch den richtigen Umgang mit den unterschiedlichen Persönlichkeiten der Beschäftigten
  • Individuelle Ansprache von Beschäftigten, um ihnen ihren persönlichen „Flow“ zu ermöglichen
  • Unzufriedenheit und Verweigerung deuten und in Loyalität verwandeln

 
Lehrmethode:
Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion

 

Melden Sie sich für das Seminar anAnmelden
Dienstag, 23. August 2022, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Unternehmer, Fach- und Führungskräfte sowie Projektverantwortliche und Teamleiter aus allen Unternehmensbereichen

 

€ 295,00 p. P. zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke)
€ 250,00 p. P. zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke) bei Teilnahme von mind. drei Personen aus einem Unternehmen
€ 355,00 p. P. zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke) für Nicht-Mitglieder

Dipl. Ing. Refa-Ing. Uwe Grebe

Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19